6. April 2017: Jubiläums-­Klempnertreff in Münster

Bald gehts los: Am Donnerstag, dem 6. April 2017, trifft sich die Klempnerbranche in Münster - und dies zum 5. Mal. Beim Jubiläumstreff geht es um interessante Themen rund um die Gebäudehülle aus Metall.

Ankündigung Klempnertreff 2017
Sie erhalten Fachinformationen und tauschen sich mit Kollegen aus. Fotos: klempner magazin

10 Jahre klempner magazin, 5 Jahre Klempnertreff – klar, dass der 6. April 2017 für uns ein besonderer Tag wird. Natürlich soll der Tag auch für unsere Teilnehmer eine besonderer werden – deshalb halten wir für sie eine Überraschung bereit.

Weiterbildung im Fokus

Wir erwarten Fachleute der Klempnerbranche aus dem gesamten Bundesgebiet, für die wir auch im 5. Klempnertreff wieder interessante Themen bereithalten. Geplant sind unter anderem

  • Vorträge zur normengerechten Planung der Dachentwässerung;
  • ein Workshop zur Berechnung innen­liegender Rinnen per Software;
  • Vorstellungen gelungener Metallarbeiten und ihrer Besonderheiten, präsentiert von Handwerkskollegen, sowie der Rückblick auf den Sanierungspreis 16;
  • Informationen zu neuen Produkten im kurzen Themenblock;
  • Meisterstudium/Personalentwicklung: Informationen zum EGT-Studiengang Fachrichtung Gebäudehülle (Klempner, Dachdecker) an der Hochschule Rosenheim;
  • Forschungsvorhaben der Hochschule Rosenheim: Tragverhalten von Haften in Doppelstehfalzdächern;
  • Metallleichtbau – ein Markt für ­Klempner? Experten aus Handwerk und Industrie geben Erfahrungs­berichte und stellen sich der Diskussion;
  • Dachinstallationen – richtig planen, sicher befestigen;
  • Klempnerwerkstatt: Effizientes Coilmanagement;
  • Abendveranstaltung zum Jubiläums-Klempnertreff.

Falls Sie zu einem Thema selbst einen Beitrag leisten möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter
red.klempnermagazin@rudolf-mueller.de oder telefonisch unter 0251 9284490.

Bei der Veranstaltung haben Sie wie immer Gelegenheit, Ihre Problemstellungen im Kollegenkreis zu erörtern und zu diskutieren. In den Pausen stehen Anwendungstechniker verschiedener Hersteller für alle Fragen bereit. Alle Einzelheiten werden wir rechtzeitig in direkten Anschreiben mitteilen.

Kosten für Abonnenten:

125 Euro (zzgl. ges. MwSt.)

Kosten für Nichtabonnenten:

150 Euro (zzgl. ges. MwSt.)

Zur Anmeldung