Klempnertreff in Münster

Der erste Termin steht. Am 26.6.2013 ist es soweit - Startschuss für den ersten Klempnertreff in Münster. Auf dem Programm: Klempnertechnik, Klempnertalk und Klempnerspaß

Unserer Ankündigung folgt jetzt die Tat – am 26.6.2013 veranstalten wir für unsere Leser den ersten Klempnertreff in Münster. Mit einer Kombination aus Fachtechnik, Diskussionen, dem kollegialen Austausch zu aktuellen Themen und einem abschließenden gemütlichen Abschlussprogramm werden wir und vielleicht auch Sie der Expertenrunde Leben einhauchen. Schwerpunktthema im ersten Treffen ist die Fassadentechnik.

klempnertreff1
Klempner sind in Münster herzlich eingeladen, ihre Erfahrungen zu dokumentierten, zu präsentieren und in der Kollegenrunde zu diskutieren. Foto: Siepenkort

Hier geht es zum einen um optische Mängel und zum anderen um die ungeliebten Wärmedämmverbundsysteme. Häufige Ursache für Mängelanzeigen vieler Bauherren sind falsche Erwartungen an die Oberfläche einer Wandbekleidung aus Dünnblech. Unzureichende Beratung, falsche Versprechungen oder Vergleiche mit wesentlich teureren Lösungen aus dem Metallbau treiben den Bauherren zur Mängelrüge an. Oft resultieren hieraus sogar Gerichtsverfahren – ein Nebenschauplatz, auf den rechtschaffende Klempner sehr gut verzichten können. Wer mit dabei ist, darf gern Fallbeispiele mitbringen und sie in der Klempnerrunde vorstellen und seine Erfahrungen schildern. Ziel ist es, „Werkzeuge“ zusammenzustellen, wie man diese Probleme von vornherein vermeiden kann.

Zukunft Klempnerfassade

Zurzeit werden immer öfter Schäden an Fassaden bekannt, die mit einem WDVS Polystyrol nicht nur gedämmt, sondern regelrecht abgedichtet wurden. Tauwasser in Hohlräumen sorgen dort für durchfeuchtete Außenwände und für Schimmel in den Räumen – das bauphysikalische Funktionsprinzip „innen dichter als außen“ ist nicht gegeben. Dies ist die Chance für die vorgehängte hinterlüftete Klempnerfassade – dem besten, nachhaltigsten und kostengünstigsten System. Nur – der Bauherr muss dies auch erkennen. In Zeiten der kubischen Bauweise und reduzierten Aufträgen im Metalldachbereich ist die Fassade somit ein noch bedeutenderes Tätigkeitsfeld. Wir wollen in der Runde der Fassadenpraktiker Argumente sammeln, um potenzielle Auftraggeber von der besten Lösung überzeugen zu können. Wer Schadensbilder hat, oder bereits „abgesoffene“ Fassaden sanieren durfte, ist herzlich eingeladen dies zu dokumentieren. Präsentationsmedien sind vorhanden.

klempnertreff2
Wer Lust hat kann sich anschließen noch Münsters Altstadt ansehen und die heimischen Köstlichkeiten probieren. Foto: Siepenkort

Wer dann noch etwas von Münsters Altstadt sehen und die heimischen Köstlichkeiten probieren möchte, der ist hierzu ebenfalls herzlich eingeladen.

Programm Klempnertreff 26.06.2013

Ort: Kreishandwerkerschaft Münster www.kh-muenster.de

10.00 Uhr Anreise

10.30 Uhr Begrüßung

10.45 Uhr - 13.15 Uhr Optische Mängel an Fassadenbekleidungen

14.00 - 17.30 Uhr WDVS vs. VHF mit Dünnblechen

18.30 - 22.00 Uhr Abendveranstaltung / Abendessen

Hier können Sie weitere Infos anfordern .

Klaus Siepenkort