Dachgeschossausbau

In Zeiten steigender Mietpreise wird der fachgerechte Dachgeschossausbau immer wichtiger. Ob technische Vorschriften oder logistische Abwicklung wir zeigen die Lösung für alle Dachausbau-Experten.

Buchcover des Titels
"Dachgeschossausbau - Dämmung nach EnEV Details" von Dipl.-Ing. Martin Giebeler

Der Trend Wohnreserven im Dachgeschoss zu nutzen ist nicht neu. Aber in Zeiten der Krise investiert der eine oder andere Bauherr doch lieber in die Wertsteigerung seiner Immobilie als das Geld auf die manchmal unsichere Bank zu legen. Auch das Bewusstsein hinsichtlich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren gestiegen. So macht es Sinn, die Reserven, die der Gebäudebestand bietet, zu nutzen. Wer sich also diesen Markt erschließen möchte, muss sich auf die besonderen Herausforderungen einstellen, die der Dachgeschossausbau in technischer wie logistischer Weise beansprucht. Dabei setzen die koordinierenden Aufgaben zwischen den Gewerken ein hohes Maß an theoretischem Wissen um Vorschriften, Statik, Bauphysik und Baustoffe voraus. DDH Autor Dipl.-Ing. Martin Giebeler ist es gelungen, einen hervorragenden Leitfaden zum Dachgeschossausbau zu schreiben, der auf alle diese Anforderungen eingeht und praxisnahe Lösungen bietet.

Vom Baurecht über die Bauphysik

Kurz und knapp werden die Anforderungen durch das Baurecht beschrieben und erläutert: Zum Beispiel die unterschiedlichen Genehmigungsverfahren und die durch die Bauordnung festgelegten Anforderungen wie Anzahl der Stellplätze, Trockenräume, Rettungswege oder Tageslicht. Neben den bauplanungsrechtlichen Aspekten müssen weitere Planungskriterien wie Dachformen und Dachkonstruktionen, Bauteilschichten und der Ausbau an sich (Raumteiler, Haustechnik) vorab berücksichtigt werden. Wichtig beim Dachgeschossausbau: Wie gehe ich als Ausbau-Experte beim Erstellen oder Versetzen von Wänden vor? Der Autor erläutert anschaulich die Vorgehensweise. Ein Kapitel ist der "Analyse der vorhandenen Bauteile" gewidmet. Hier erfährt der Leser, was bei den tragenden Teilen, den Dachöffnungen und den Dachschichten zu beachten ist. Das Thema Bauphysik bildet einen wichtigen Schwerpunkt. Denn neben dem Wärmeschutz ist auch der Schall- und Brandschutz gerade im Dachgeschoss von elementarer Bedeutung. Im Kapitel "Wärmedämmung" werden die unterschiedlichen Dämmvarianten und die wichtigsten Dämmstoffe vorgestellt und mit ihren Vor- und Nachteilen für die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten erläutert. Selbstverständlich berücksichtigt das neue Fachbuch die Anforderungen der aktuellen EnEV 2009.

Ausführungen zum Feuchte- und Holzschutz runden den Themenkomplex der konstruktiven Anforderungen ab. Abschließend finden sich Ausführungshinweise zu den klassischen Themen des Dachgeschossausbaus wie Belichtung, Terrassen, Innenausbau und Installation. Ob Fertiggauben, Wohndachfenster oder Terrassenabdichtung alle Bauformen verlangen im Vorfeld eine grundsätzliche Planung. Nutzen Sie Ihre Kompetenz als Dachhandwerker auch und gerade im Dachgeschossausbau. Das Praxiswerk unterstützt den Dachhandwerker Dachdecker wie Zimmerer mit Hilfe von Checklisten, Detailzeichnungen und zahlreichen Fotos bei den planerischen Aufgaben ebenso wie bei der Bauabwicklung.

Johannes Messer

Dachgeschossausbau - Dämmung nach EnEV Details

Dipl.-Ing. Martin Giebeler

Preis € 29,-

inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-481-02595-3

1. Auflage, 2009

Format: 17cm x 24cm kartoniert, 136 Seiten mit zahlreichen Abbildungen

Verlagsgesellschaft Rudolf Müller
Telefon: 0221 54 97-213
Fax: 0221 54 97-130

service@rudolf-mueller.de

Online Bestellung

Letzte Aktualisierung: 19.11.2015