Metalldächer: Schuppen für das Fischerdorf im Europa-Park

Dachgestaltung mit Metall war für die Firma Kempf bei der Neueröffnung des Europa-Parks Schwerpunkt im Themenbereich „Skandinavien“. Kleinteilige und großflächige Verbindungssysteme mit unterschiedlichen Metalloberflächen sorgten nach dem Großbrand für eine abwechslungsreiche Bauaufgabe.

Europa-Park, wiederaufgebaute Themenbereich Skandinavien
Der wiederaufgebaute Themenbereich Skandinavien begrüßt mit seinem historisch nachempfundenen Torbogen und zwei charakteristischen Rundtürmen alle großen und kleinen Entdecker im Europa-Park. Alle Fotos: Kempf GmbH & Co. KG

Das Europa-Park-Resort ist Deutschlands größter und erfolgreichster Freizeitpark. Über fünf Millionen Besucher zählt der Freizeitpark nahe Freiburg jährlich. Insgesamt besitzt der Europa-Park über 100 Attraktionen in 18 Themenbereichen, 15 davon sind an die Architektur und Kultur europäischer Länder angelehnt. Vor zwei Jahren brannten durch einen technischen Defekt die Häuser im Themenpark Skandinavien vollständig ab. Es war das größte Unglück, das der Europa-Park seit seiner Eröffnung 1975 beklagen musste. Dabei entstand Sachschaden in Millionenhöhe. Dank der besonnenen Reaktion des Betreibers, der Besucher und der Feuerwehr mit einem bestens koordinierten Einsatz konnte Schlimmeres verhindert werden. So schmerzlich der Verlust für die Betreiberfamilie Mack war, so zielstrebig und motiviert war sie, diesen Bereich so schnell wie möglich wieder aufzubauen.

Heute erinnert nur noch wenig an das Unglück vor zwei Jahren; innerhalb nur eines Jahre wurde der Themenpark neu aufgebaut, modernisiert und in Betrieb genommen. Auf einer kleinen Erhebung begrüßt der wiederaufgebaute Themenbereich Skandinavien mit seinem historisch nachempfunden Torbogen und zwei charakteristischen Rundtürmen alle großen und kleinen Entdecker. Seit 1992 ist die nordische „Halbinsel“ am Fjord-Rafting-Kanal Teil von Deutschlands größtem Freizeitpark. Leckere Fischspezialitäten, die märchenhaften Türme und der beliebte weiße Hai erstrahlen in neuem Glanz. Sowohl die Hafensilhouette als auch die leichte Meeresbrise der Wasserfontänen des Fjord Rafting sind die ersten Vorboten für eine spannende Erkundungstour durch die nordische Kultur.

Aluschindeln für das „Fjord Restaurant“

Um bei der Neuerrichtung die Charakteristik eines skandinavischen Fischerdorfes zu erhalten, wurden die Dächer der verschiedenen Gebäude mit Holzschindeln, Tonziegel, extensiver Begrünung und mit farbbeschichtetem Aluminium gedeckt.

Das im skandinavischen Landhausstil erbaute „Fjord Restaurant“ überzeugt heute nicht nur mit einer großen Auswahl an frischen Meeresgerichten, sondern auch mit seinem Metalldach aus schuppenförmig angeordneten Rautenschindeln. Zum Einsatz kamen Aluminiumrauten im Farbton P.10 steingrau mit glatter Oberflächenausführung. Der Ton ist einer natürlichen Farbgebung nachempfunden und unterliegt einer gewissen und gewollten Schwankungsbreite. Sie soll den Dachoberflächen eine lebendige Optik verleihen. Lebendig wirkt auch die Geometrie der Dachlandschaft, die sich durch eine Vielzahl an Neigungswechseln mit ihren Graten, Kehlen und Ortgängen auszeichnet – eine anspruchsvolle Aufgabe für das Team von Sebastian Kempf, Klempnermeister und Geschäftsführer der Schonacher Kempf GmbH & Co. KG.

Jetlüfter für den First

Die Unterkonstruktion der 25° bis 60° geneigten Dachflächen ist als bauphysikalisch sichere hinterlüftete und wärmegedämmte Metalldachkonstruktion erstellt. Als Deckunterlage dient eine 24 mm dicke Holzschalung. Sie ist mit einer Schalungsbahn als regensicheres Unterdach geschützt. Durch eine spezielle Dispersionsbeschichtung gilt die verwendete Schalungsbahn als dauerhaft wasserdicht. Die Zuluft der Hinterlüftungsebene erfolgt im Traufbereich mittels durchlaufender Lüftungsöffnungen, die mit Lochblechen als Kleintierschutz abgedeckt sind.

Den kompletten Beitrag lesen Sie in Ausgabe 04/05.2020 Klempner Magazin.



Neuerscheinung: Klempnerdetails für Dach & Fassade

Die praxisnahe Detailsammlung von Klaus Siepenkort zur Planung und Ausführung von Metallarbeiten ist endlich da! Als Buch mit Downloadangebot und als E-Book.

Rund 225 Zeichnungen zu Metalldachanschlüssen sowie zur Dachentwässerung mit Erläuterungen und praxisnahe Tipps zur korrekten Ausführung.

Übersichtlich dargestellt und sachverständig erläutert!


Letzte Aktualisierung: 12.07.2020