Falzklemmen für Clip Relief

Dachzubehör: Metalldächer im handwerklichen Doppelstehfalzsystem werden immer öfter mit dem stabilen und dehnungserleichternden Clip Relief Profil ausgeführt. Um die vorteilhaften Eigenschaften zur erhalten, bietet die Firma Keim jetzt das passende Zubehör an.

Clip Relief
Um die vorteilhaften Eigenschaften des Clip Relief Profils zur erhalten, sind jetzt passende Falzklemmen verfügbar. Sie verhindern das Verformen des Profils. Alle Fotos: Schneefangsysteme Keim

Die typische Verbindungstechnik für Metalldächer in handwerklicher Stehfalztechnik ist das Doppelstehfalzsystem. Die Technik ist bereits seit Jahrhunderten im Einsatz und wurde aufgrund der bauphysikalischen und klimatischen Veränderungen sowie der mittlerweile maschinellen Fertigung in verschiedenen Details weiterentwickelt.

So kommen heute regional witterungsbedingt verschiedene Falzhöhen mit 25 mm, 32 mm oder 38 mm zur Anwendung. Darüber hinaus können aufgrund der Bandfertigung Doppelstehfalzschare heute unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 15 m aus einer Länge, ohne Quernaht verlegt werden. In diesem Falle kommt meist der modifizierte Doppelstehfalz mit der Bezeichnung „Clip Relief“ zum Einsatz.

Dieser ist mit zusätzlichen Profilierungen im Stehfalz sowie im Haftgrund geformt. Clip Relief verbreitet zum einen den Spielraum für die Querdehnung im Haftgrund. Zum anderen wird der Längsfalz wenige Millimeter angehoben, was die Längsdehnung der Schare erleichtert und Hafte bei Dehnungsbewegungen nicht am Blech scheuern (oder gar durchscheuern). Darüber hinaus wird die Eigenstatik bzw. Stabilität des Profils verbessert und die natürliche Welligkeit des Dünnblechprofils reduziert.

Klemmen ohne zu verformen

Damit diese Funktionen bei Dachinstallationen wie Schneefang oder Solarmodule nicht durch typische Falzklemmen eingeschränkt oder gar eliminiert werden, bietet die Firma Schneefangsysteme Keim für das Doppelstehfalz Clip Relief ab sofort modifizierte Falzklemmen an. Diese greifen nur im oberen Stehfalzbereich, ohne die Zusatzsicken zu quetschen oder zu verformen.

„Die Montage ist einfach: Zur Aufnahme des Schneefangrohres wird jeweils am Dachrand eine Schneefanglasche befestigt und anschließen einer Schnur gespannt, die zum exakt geradlinigen Ausrichten und Montieren der restlichen Elemente dient. Wichtig ist, dass die Montage der Schneefanglasche so erfolgt, dass die Stanznippel unter die Umfalzung des Doppelfalzes greifen. Beim Verschrauben am Falz empfehlen wir ein Drehmoment von 50 Nm. Die Schneefangklemmen liefern wir montagefertig, sodass sie nur auf den Falz gesteckt und festgeschraubt werden müssen. Dies spart wertvolle Arbeitszeit“, erklärt Geschäftsführer Max Keim: „Eine ähnliche Verfahrensweise gilt für unsere Solarhalter, die wir ebenfalls für Clip Relief angepasst haben. Somit ist unser Lieferprogramm der Schneefang- und Solarhalter jetzt für alle handwerklichen Falzsysteme, bis hin zum Snapfalzsystem vollständig.“ Die Klemmen werden für Schneefangrohre mit einem Rohrdurchmesser von 32 mm sowie mit Aufstockelementen für zwei und drei Rohre angeboten.

Schneefanglasche
Neue Alu Schneefanglasche mit Aufstockelement für zwei und drei Rohre zum Einsatz bei Doppelstehfalz und Clip Relief.
Foto: Keim
Solarhalter
Modifiziert ist auch der Solarhalter und jetzt für die Montage an Doppelstehfalz und Clip Relief geeignet.
Foto: Keim

Weitere Informationen:

www.schneefang.bayern

Letzte Aktualisierung: 16.07.2019