GreenCoat PLX für Kita in Seligenstadt

Farbliche Gestaltung und der Umweltaspekt spielen insbesondere beim Bau einer Kindertagesstätte eine entscheidende Rolle: Für das Dach der Kita Käthe Münch im hessischen Seligenstadt entschied sich der Bauherr daher für den Falzstahl GreenCoat PLX Pro BT von Ssab.

Kita Käthe Münch
Bei der Erweiterung der Kita fiel die Wahl auf eine Massivbauweise mit geneigten Pultdächern. Foto: Ssab

Auf dem Plan stand die Erweiterung in den Bereichen der Schlaf-/Ruheräume sowie Spielen und Gestalten. Die Firma Roland Schmidt GmbH aus Rüsselsheim entschied sich für eine Massivbauweise mit geneigten Pultdächern. Gewünscht wurde eine langlebige Eindeckung in traditioneller, handwerklicher Technik, die die Firma mit einem klassischen Stehfalzsystem in einer Deckbreite von 580 mm realisierte. Verlegt wurde dabei GreenCoat PLX Pro BT in der Farbe 044, einem Grauton ähnlich der Farbe RAL 9007.

Steigende Nachfrage nach ökologischen Werkstoffen

Für Dachdeckermeister Jan Mazur vom ausführenden Unternehmen Roland Schmid GmbH geht der Trend klar in Richtung nachhaltiges Bauen: „Die Nachfrage nach ökologischen Werkstoffen wächst und wird von Architekten, aber auch Bauherren zunehmend ernstgenommen. Gern greifen wir das Thema Ökologie und Nachhaltigkeit auf, da dies nicht im Widerspruch zu Funktionalität stehen muss.“

Die Umweltbilanz von GreenCoat PLX Pro BT schneidet besser ab als beispielsweise die von Titanzink, da er über eine Biotechnologie (BT) verfügt, bei der ein Großteil des fossilen Rohöls in der Beschichtung durch schwedisches Pflanzenöl ersetzt wurde. Darüber hinaus verfügt der Werkstoff über eine langlebige Beschichtung, die sich selbst reinigt und eine hohe Beständigkeit gegenüber Korrosion und UV-Strahlung bietet.

Kita Käthe Münch
Jan Mazur, Roland Schmidt GmbH, verlegte ein klassisches Stehfalzsystem mit GreenCoat PLX Pro BT. Foto: Ssab

Die einfache Verarbeitung stellte ebenfalls ein entscheidendes Kriterium dar. „Durch die geringe Ausdehnung des GreenCoat PLX Pro BT reduzieren sich dünnblechtypische Beulen und Wellen auf ein Minimum. Der Bauherr wollte die Dacheindeckung, Fenster und Dachrinnensysteme aus einer Farbe. Dies konnten wir mit der Farbe 044 aus der SSAB Farbkarte realisieren. Wir verlegten dazu passend die Dachrinnensysteme der Firma Lindab aus Schweden, ebenfalls in der Farbe 044. Diese Rinnen sind leicht zu montieren und extrem robust, was an einer Kindertagesstätte von Vorteil ist“, sagt Jan Mazur.



dach+holz.tv - Aluminiumdachplatten verarbeiten

Michael holt sein Werkzeug aus der Meisterschule raus und versucht sich in der Prefa Academy in Neu-Ulm an der Eindeckung der Dachplatte R.16.

Letzte Aktualisierung: 06.08.2019