iib: Siegler folgt auf Trenkwalder

Am 8.6.2018 wählten die iib-Mitglieder im Rahmen der Mitgliederversammlung ihren neuen Präsidenten. Der neue Mann an der Spitze des Interessenbundes ist Klempnermeister Mirko Siegler aus Bürstadt.

Mirko Siegler
Der neue iib-Präsident: Mirko Siegler aus Bürstadt. Foto: Siegler

Siegler ist durch zahlreiche Aktionen wie z.B. Schweißkurse für Frauen oder Werkstattevents für Schüler bekannt. Der begeisterte Netzwerker löst Peter Trenkwalder aus Sterzing an der iib-Spitze ab. Dieser leitete den Interessenbund seit seiner Gründung im Jahr 2011. Vorstandsmitglied Werner Fünfer verabschiedete Trenkwalder mit einer emotionalen Rede und überreichte ihm eine historische Lötlampe. Diese soll symbolisch darauf hinweisen, dass Trenkwalder in seiner Amtszeit sehr viele Kollegen miteinander verbunden hat.

Um die iib-Spitze zukünftig noch leistungsfähiger zu machen, wählten die iib-Mitglieder außerdem Michael Kirchen aus Berbourg (Luxemburg) in den Vorstand. Der aktive Netzwerker und innovative Klempner war zuletzt mit einer Schulungsaktion in Thailand für den iib aktiv.

Mehr Infos zum Betrieb Siegler

Weitere Infos zum iib

Letzte Aktualisierung: 19.06.2018