Saisonstart bei Kaufmann

Sturm und Regen, Kälte - keine gute Ausgangslage für Metallarbeiten an Dach und Fassade, doch eine ideale Wetterlage für den Besuch der Hausmesse bei Kaufmann in Neu-Ulm.

Hausmesse Ulm Kaufmann 2019 (9)
Rund 2000 Besucher informierten sich in Neu-Ulm über neue Produkte. Fotos: klempner magazin

Diese Gelegenheit nutzten knapp 2.000 Flaschner, Klempner und Spengler am 15. und 16. März 2019, um sich in den zu Messehallen umgeräumten Lagern des Fachhandels für Spenglereibedarf zu informieren und zu investieren. Denn um die derzeitige Auftragsflut zu bewältigen, müssen die Blechspezialisten gut gerüstet sein. Für Geschäftsführer Manfred Hösler und Team gab es einen besonderen Grund zum Feiern, denn das Unternehmen richtete die mittlerweile 20. Hausmesse aus. Thorsten Schalk ist Profi bei den Messevorbereitungen und sorgte auch im Jubiläumsjahr für den reibungslosen Ablauf der beliebten Veranstaltung. Mit einen Vollsortiment an Werkzeugen, Maschinen und Baustoffen für Metalldächer und Metallfassaden bildeten die Produktpartner des Handelsunternehmens die gesamte Wertschöpfungskette ab – so blieben für Klempner und Spengler keine Wünsche offen.

„Die Investitionsbereitschaft ist derzeit hoch. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir mit unseren Partnern gerade im Bereich Werkzeuge und Maschinen zahlreiche Neuheiten präsentieren konnten“, berichtete Manfred Hösler. Hierzu zählt beispielsweise eine neue Längs- und Querteilanlage mit vollautomatischem Coillager von der Firma ASCO. Das Modulare System besteht aus Längs- und Querteilanlage mit bis zu 8-facher automatischer Messerverstellung, einem 4-Rollen-Richtsystem und Coillager. „Die Rollenschere ist eine der Besonderheiten des neuen Maschinentyps, denn sie schneidet die Bleche in Querrichtung jetzt von unten. Der Vorteil hierbei ist, dass der unvermeidbare leichte Schnittgrat nach oben gerichtet ist und beim Überfahren der Blechzuschnitte sensible Metalloberflächen nicht verkratzt oder beschädigt“, informierte Konstrukteur Robert Lickl.

Auch in diesem Jahr lud Kaufmann wieder den Förderverein Klempner der Robert Bosch-Schule ein, im Festzelt ihre Freisprechungsfeier der Klempnergesellinnen und –gesellen auszurichten. Hier nutzen auch die Besucher und Aussteller die Gelegenheit zum kollegialen Austausch.


www.spenglereibedarf-ulm.de

Letzte Aktualisierung: 19.03.2019