Medal of Exellence für Spengler Benno Uhlmann

EuroSkills: Eine anstrengende, kräfte- und nervenzehrende Woche liegt hinter dem Nationalteam. Wohlbehalten, erschöpft, aber voll von beeindruckenden Erlebnissen sind sie nach Hause gekommen. Aufgrund seiner guten Leistungen hat Spengler Benno Uhlmann die Medal of Exellence erhalten und ist somit immerhin unter den besten Spenglern Europas!

Benno Uhlmann Euroskills
Benno Uhlmann (links) bei der Übergabe der Medal of Exellence durch Dr. Hendrik Voß, Zentralverband des Deutschen Handwerks (rechts). Foto: Worldskills

Eine anstrengende, kräfte- und nervenzehrende Woche liegt hinter unserem Nationalteam. Wohlbehalten, erschöpft, aber voll von beeindruckenden Erlebnissen sind sie nach Hause gekommen. Die Koffer voll mit Medaillen: Die gesamtdeutsche Nationalmannschaft hat 3 x Gold, 3 x Silber, 2 x Bronze und 7 x Medal of Exellence errungen!

Das Team Germany trat mit 23 jungen Fachkräften aus Handwerk, Industrie und dem Dienstleistungsbereich in Budapest an. Rund 530 Teilnemer aus 28 Ländern hatten ihr Können in ihrem Fachbereich auf europäischer Ebene präsentiert.

Die deutsche Nationalmannschaft der Berufe konnte sich über 3 Mal Gold, 3 Mal Silber und 2 Mal Bronze freuen. Sieben weitere Teilnehmer erhielten die Medal of Excellence für weit überdurchschnittliche Leistungen und in der Präsentationsdisziplin Freight Forwarding belegte Deutschland ebenfalls den dritten Platz.

Die Medal of Exellence erhalten nur die Teilnehmer, die eine bestimmte Punktzahl erreichen. - Und das erfordert Höchstleistung! Anlagenmechaniker SHK Paul Schärschmidt hat die Silbermedaille mit nach Hause gebracht. Aufgrund seiner guten Leistungen hat unser Spengler Benno Uhlmann die Medal of Exellence erhalten. Zu einem Treppchenplatz hat es leider nicht gereicht, aber immerhin einen beachtenswerten 5. Platz unter den besten Spenglern Europas!

Weitere Infos unter: www.worldskillsgermany.com :

Letzte Aktualisierung: 01.10.2018