Neuwahlen bei der Initiative Zink

Auf der Herbstsitzung des Lenkungsgremiums der Initiative Zink fand am 19. November 2018 in Düsseldorf die Wahl der neuen Vorsitzenden der Strategiegruppe Zink statt.

Vorsitzende Initiative Zink
Die gewählten Vorsitzenden der Initiative Zink mit dem Geschäftsleiter(v.l.): Frank Neumann, seit Juli Leiter der Geschäftsstelle der Initiative Zink, Bodo Schauries, Metallwerk Dinslaken GmbH & Co. KG, Alexander Hofmann, Wiegel Gruppe, Ulrich Grillo, Grillo-Werke AG (1. Vorsitzender) Foto: Initiative ZINK

Turnusgemäß erfolgte die Besetzung dieser Ämter für drei Jahre. Die Strategiegruppe steuert im Schwerpunkt die Ausrichtung der Öffentlichkeitsarbeit der Initiative Zink rund um den Vielseitigkeitswerkstoff Zink. Neuer Vorsitzender des Lenkungsgremiums ist Ulrich Grillo, Grillo-Werke AG, Duisburg. Als Stellvertreter ist Alexander Hofmann, Wiegel-Gruppe, gewählt worden. Bodo Schauries, Metallwerk Dinslaken, wurde im Amt bestätigt. Die in den letzten Jahren stetig wachsende Mitgliederzahl der Initiative Zink erfordert eine angepasste Strategie, die auf der Herbstsitzung vorgestellt wurde. Eine zukunftsweisende Positionierung des essentiellen Metalls Zink in all seinen Anwendungsbereichen wird dabei berücksichtigt.

Weitere unter www.initiative-zink.de .

Letzte Aktualisierung: 27.11.2018