Fassadensysteme: Sicher kleben

Das Kleben von Fassadenelementen stellt eine wirtschaftlichen Variante zu mechanischen Systemen dar. Für die sichere Verklebung kommt es jedoch auf die perfekten Arbeitsbedingungen an.

Verarbeitung der Fassadenpaneele, Klebetechnik
Die Verarbeitung der Fassadenpaneele mithilfe der Klebetechnik und ohne sichtbare Befestigungen überzeugte Handwerker und Bauherrn. Alle Fotos: SFS

Seit mehr als 40 Jahren produziert CP-Pharma Veterinär-Pharmazeutika. Mit einem neuen Distributionszentrum hat das Unternehmen jetzt in Burgdorf beste Voraussetzungen für hohe Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten geschaffen. Anforderung für die architektonische Gestaltung des Bauwerks war, die Wandbekleidung aus formstabilen Fassadenpaneelen nicht sichtbar zu befestigen. Auf der Suche nach einem wirtschaftlich und technisch passenden Montagesystem entschied sich das ausführende Metallbauunternehmen Adolf Schwonberg für GluRay.

„Das System von SFS ermöglicht eine fachgerechte und sichere Verklebung von vorgehängten hinterlüfteten Fassadenpaneelen. Grund hierfür ist die Verlegung des Klebeprozesses von der Baustelle in die Werkstatt, der ganzjährig und wetterunabhängig unter kontrollierten Bedingungen stattfinden kann.

Somit war selbst bei problematischen Witterungsverhältnissen während der Montagearbeiten vor Ort bei CP-Pharma stets für einwandfreie Ergebnisse gesorgt. Auf der Baustelle mussten die Paneele lediglich mithilfe der aufgeklebten Profile in das Gegenprofil eingehängt, justiert und fixiert werden. Um ein seitliches Verschieben zu verhindern, wurden sie hierbei einzeln mit einer Fixpunktschraube gesichert“, beschreibt Geschäftsführer Helfried Schwonberg.

Laser für exakte Fugen

Das Unterkonstruktionssystem NH3 von SFS bildet die Basis für die in der Werkstatt vorbereiteten Fassadenelemente. Aufgrund ihrer großen Spannweite bis zu 1,20 Metern, je nach örtlicher Windbelastung oder verwendetem Bekleidungsmaterial ermöglichen die - in diesem Falle horizontal verlaufenden - L-Profile, eine wirtschaftliche Ausführung. GluRay besteht aus einem Hut- und einem U-Profil. Beide Profile werden werkseitig auf Maß vorgefertigt, das Hut-Profil ist standardmäßig mit Rund- und Langlöchern versehen.

Weitere Informationen:

www.sfsintec.de

Den kompletten Beitrag lesen Sie in Ausgabe 06.2020 Klempner Magazin.



Neuerscheinung: Klempnerdetails für Dach & Fassade

Die praxisnahe Detailsammlung von Klaus Siepenkort zur Planung und Ausführung von Metallarbeiten ist endlich da! Als Buch mit Downloadangebot und als E-Book.

Rund 225 Zeichnungen zu Metalldachanschlüssen sowie zur Dachentwässerung mit Erläuterungen und praxisnahe Tipps zur korrekten Ausführung.

Übersichtlich dargestellt und sachverständig erläutert!


Letzte Aktualisierung: 01.09.2020