Trotz Krise um Nachwuchs kämpfen!

Als wesentlich für die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur konnten und können SHK-Innungsbetriebe zwar den Geschäften weiterhin nachgehen. Dennoch ist die Angst und Zurückhaltung der Kunden deutlich spürbar und lässt auch sie nicht sorgenfrei in die wirtschaftliche Zukunft sehen.

Jörg Troegel, Vorsitzender des Arbeitskreis Nachwuchswerbung, Stellv. Obermeister der SHK-Innung Bremen
Foto: ZVSHK

Mein Appell an Sie: Vergessen Sie nicht, dass wir uns vor einigen Monaten noch mit ganz anderen Problemen beschäftigt haben. Nämlich mit der Frage, wie wir die gute Auftragslage mit einem ständig klaffenden Mangel an gutem Personal bewältigen sollen.

Auch heute suchen gute und motivierte junge Menschen nach einer Ausbildung oder einem Praktikum, mit dem sie den Grundstein für eine spannende und vor allem sichere berufliche Zukunft legen können. Nutzen wir die zusätzliche Zeit, die junge Menschen in diesen Tagen haben, um sich mit der Planung ihrer Zukunft zu beschäftigen, und machen wir sie einmal mehr auf ihre Chancen im SHK-Handwerk aufmerksam! Sorgen wir heute dafür, dass wir für kommende bessere Zeiten so gut wie möglich gewappnet sind!

Dabei stehen Sie nicht alleine. Der Bund hat im Rahmen des Konjunkturpakets Maßnahmen zur weiteren Förderung der betrieblichen Ausbildung beschlossen und greift Ihnen als Ausbildungsbetrieb finanziell und mit dem Angebot auch organisatorischer Sonderlösungen unter die Arme. Mehr über die Fördermöglichkeiten des Bundes erfahren Sie hier https://www.zvshk.de/zvshk/shk-gewerke/installateur-und-heizungsbauer/bildung/details/artikel/7376-konjunkturpaket-praemien-fuer-ausbildung-beschlossen/.

Bei Ihrer Nachwuchssuche unterstützen wir als SHK-Organisation Sie mit Ihrem Innungsbetrieb weiter wie gewohnt mit unserer Nachwuchskampagne ZEITZUSTARTEN auf Facebook, Instagram, YouTube und www.zeitzustarten.de . Dort beantworten wir auch alle wichtigen Fragen der Zielgruppe zu Praktikum und Ausbildung während der Corona-Krise in der Rubrik Corona-Virus FAQ. Der besondere Erfolg unseres neuen Kurzvideos „Krisensichere SHK-Berufe“ zeigt: Es lohnt sich, auch und gerade in diesen Zeiten den Kontakt zum Nachwuchs nicht zu verlieren.

Wir hoffen, wir können auch in diesen herausfordernden Zeiten weiterhin auf Ihr Engagement bei unserer gemeinsamen Nachwuchsarbeit zählen. Ihr Landesverband, der Zentralverband Sanitär Heizung Klima und auch ich persönlich möchten Sie so gut wie möglich dabei unterstützen und freuen uns über jede Ihrer Fragen und Anregungen. Bis dahin bitte ich Sie herzlich:

Bleiben Sie mit uns am Ball, und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Jörg Troegel, Vorsitzender des Arbeitskreis Nachwuchswerbung, Stellv. Obermeister der SHK-Innung Bremen

Letzte Aktualisierung: 18.06.2020