ZDM_01_2011_500_01.jpg
Aufmaßdaten gewinnen, übertragen und als dreidimensionale CAD-Zeichnung generieren

Wissen

03. February 2011 | Teilen auf:

Aufmessen, senden, zeichnen

Die Techni-Soft GmbH aus Bad Oeynhausen stellt das dreidimensionale Aufmaßsystem Flexijet mit neuen Schnittstellen vor, unter anderem zur Aufmaßsoftware TachyCAD.

Dabei werden die Flexijet-Messdaten direkt in die jeweiligen CAD-Programme eingelesen. Mit dem aus einem dreh- und schwenkbaren Laser-Distanzmessgerät, einem Stativ und einer Aufmaß-Software bestehenden System lassen sich Innen- und Außenräume oder andere Objekte dreidimensional und kostengünstig aufmessen. Eine besondere Stärke des Systems liegt im präzisen, rationellen 3-D-Aufmaß komplexer Geometrien im Nahbereich oder krummen und schiefen Fachwerkkonstruktionen oder Dachstühlen. Neben dem Aufmaß lässt es sich auch als Montage- oder Einmesshilfe einsetzen, sowohl zum maßlichen Abgleich von Plan und Ausführung als auch zur Erfassung von Unebenheiten, etwa einer Boden-, Wand- oder Deckenfläche.

Aufmaßdaten müssen nicht mehr notiert werden, da sie unmittelbar per Bluetooth-Funkstandard kabellos vom Messgerät an die Software übertragen werden. Parallel zum Aufmaßvorgang generiert die zum System gehörende Aufmaß-Software FlexiCAD eine dreidimensionale CAD-Zeichnung. Diese kann man per Schnittstelle exportieren, über einen Drucker oder Plotter ausgeben oder per E-Mail versenden. Als weitere Möglichkeit wird eine direkte Datenübergabe an die Treppensoftware Compass sowie ein optionaler CNC-Export offeriert.