Die stolzen Gewinner des Sanierungspreises 2021
Die Firma Sperber Klempner GmbH & Co. KG wird mit dem Sanierungspreis in der Kategorie Metall ausgezeichnet (Quelle: Sperber)

Technik

18. February 2022 | Teilen auf:

Sanierungspreis 2021 – Sperber gewinnt Metall

Köln, 18. Februar 2022 – Bereits zum elften Mal verlieh die Rudolf Müller Mediengruppe am 17. Februar 2022 den Sanierungspreis in den Kategorien Dach, Holz, Metall, Bauwerkserhaltung und Fliesen sowie den exklusiven OWA-Sonderpreis für nachhaltige Deckengestaltung. Für die Preisverleihung, die wie im vergangenen Jahr pandemiebedingt rein digital stattfand, begab sich WDR-Moderatorin Andrea Grießmann in luftige Höhen.

Stolze 65 Meter hoch, fast 100 Jahre alt – das Hansahochhaus im Herzen Kölns bot eine imposante Kulisse für die Preisverleihung des Sanierungspreises 2021. Gemeinsam mit Markus Langenbach, Leitung Programm Bau und Ausbau, und Ulrich Wolf, Management Programm bmH bauen mit Holz, führte WDR-Moderatorin Andrea Grießmann durchs Programm, das anhand der Siegerobjekte die ganze Bandbreite des handwerklichen Könnens abbildete. Nach einer Fahrt mit Europas zweithöchstem Paternoster ging es auf die Dachterrasse, die mit einem spektakulären Ausblick über Köln als würdige Bühne für die Präsentation der Gewinner der jeweiligen Kategorie diente.

Das Gewinnerprojekt des Sanierungspreis 2021, Kategorie Metall (Quelle: Sperber)

Starke Sanierungsleistungen

Für die Modernisierung der Gebäudehülle eines Wohnhochhauses in Hamburg wurde die Firma Sperber Klempner GmbH & Co. KG aus Unterwellenborn mit dem Sanierungspreis in der Kategorie Metall ausgezeichnet. Knapp 18.000 Schare in drei verschiedenen Größen und Farben wurden produziert und in logistischer Feinarbeit auf die Baustelle transportiert, um sie in sechs Monaten auf 7.800 Quadratmeter Fassadenfläche zu montieren. „Wir haben überhaupt nicht mit dem Gewinn gerechnet, weil wir gegen sehr starke Wettbewerber angetreten sind“, ist Klempnermeister und Geschäftsführer Jens Sperber immer noch überrascht. Umso mehr freut er sich über die Auszeichnung: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir den Preis jetzt in Empfang nehmen dürfen.“

Klaus Siepenkort überreicht Claudia Sperber die Trophäe. (Quelle: KlempnerMagazin)

Der Verleihungsfilm auf der Videoplattform YouTube stellt die beeindruckenden Gewinner-Objekte und die Menschen dahinter vor. Sanierungspreis 2021 | Digitale Preisverleihung - YouTube

Weitere Infos unter www.sanierungspreis.de.

Unsere Partner bei der Sanierung
zuletzt editiert am 18.02.2022